Oldtimer Freunde Rehau Rehau Classsics
 
Parkplatz-Belegung 2012
 
Belegungsplan-Änderung
 
Belegungsplan
 


PARKEN bei der Rehau Classics
Wir haben derzeit 92 Nennungen, davon
3Nutzfahrzeuge(P4)
12Traktoren(P2)
14Zweiräder(P7)
2Kleinstwagen(P3)
Verbleiben 63 PKW, zu verteilen auf 64 Parkplätze, 146 gemeldete Teilnehmer, dazu kommen ca. 30 die "wahrscheinlich" kommen.


Parkplatz hinter dem Ärztehaus, regulär 36, maximal 39 Stellplätze (je nach Anzahl Krafträder auf P7), GRÜN
Parkplatz Bahnhofstr. von Maxplatz bis Schulstraße, bis zu 15 Taktoren (die können da Wenden und Rangieren) ROT
Bahnhofstr. von Schul- bis Fabrikstr., Aufbereitung REUL (mit DKW Spitzbarth) gegenüber NKD, Bewirtung Karadenitz 1 Parkplatz, maximal 4 Stellplätze für Kleinwagen (Isetta, Fiat 500 usw.) und Motorräder mit Seitenwagen, Traktoren ROT
Parkplatz Angergäßchen am Höllbach, 2 Plätze langs, 3 Plätze schräg, für Nutzfahrzeuge wegen Nähe zu mech. Werkstatt.
Parkplatz am Angergäßchen zur Breitscheid-Str. mit 20, maximal 24 Stellplätzen, da nur geschottert, besser nicht die ganz alten Autos hier parken, Fahrrad-Verkehr zu Höllerich !. Hier wird direkt vom "Parkwächter" eingewiesen, keine Farbkennung
Parkplätze an der Höllbachbrücke, mit 9, maximal 10 Parkplätzen für die Einsatz-Fahrzeuge der "oldtimer-Freunde Rehau", Haltestelle für Shuttle-Bus in das MMD auf der Brücke.
Platz Innenhof Ärtzehaus und Behinderten-Parkplatz: für Bikes reserviert. Keine Farbkennung, Bikes erkennt man auch so.
(nicht auf dem Plan) 5 Parkplätze in der Einfahrt E-Werk für die Hofer, welche Mittags weg müssen. GELB
(nicht auf dem Plan) Alle Parkplätze im E-Werk (ca 50-60 Fahrzeuge kann man da unterbringen) GELB
(nicht auf dem Plan) Parkplatz für Trailer/Zugfahrzeuge im Wendekreisel am Baumarkt
Fa. Wiesgickl hat Platz geegenüber Parkplatz Ärztehaus in der Fabrikst., ggf. auch Platz für Fa. Bensberg (die denken noch).
Das "Restaurations-Objekt" (Keim) findet an der Ecke Bahnhof- Fabrikstr. Platz
der Stand der "Oldtimer-Freunde-Rehau", abgekürzt o.f.r., befindet sich an der Ecke Bahnhofstr zum Angergäßchen (wo die Litfaß-Säule war)
wegen Commerzbank befindet sich der Parkplatz-Einweiser an der Haupt-Einfahrt an der Ecke Angergäßchen zur Gartenstr. (ACHTUNG; die Gartenstraße müssen wir mit den Trike-Fahrern teilen !!)
Auf Wunsch des Stammtisches ist die Bushaltestelle nach Draisendorf an oder auf der Höllbach-Brücke.
Wir werden FAHRKARTEN ausgeben, damit der Busfahrer weiß, wen er mitnehmen darf. Der Eintritt im Motorad-Museum Draisendorf wird 2,- Euro (Sonderpreis) betragen.
ACHTUNG: wir müssen drauf hinweisen: MMD und Mech. Werkstatt sind NICHT behindertengerecht ! MMD koster 2.-Euro Eintritt. Behinderten-Toilette in alten Rathaus, Eingang Schulstr., ansonsten Toiletten-Wagen Einfahrt E-Werk. Die Zufahrt erfolgt ausschließlich durch Gartenstr - Angergäßchen.
Wunsch: die beiden Volvo PV möchte ich nebeneinander haben.
Mit den Fahrrad-Reparier-Mann Höllerich habe ich natürlich auch gesprochen, kann sein daß einige "historische" Fahrräder auftauchen.
FAHRRÄDER und deren Fahrer können wir allerdings weder im Angergäßchen noch am Parkplatz zur Breitscheid-Str. gebrauchen - das Risiko der "mit-dem-Fahrrad-glotzen-müssenden" Doofies und Kratzern an denm Fahrzeugen ist einfach zu groß. ==> Fahrradfahrer im Rehau-Classic-Bereich werden öffentlich ausgepeitscht oder wie ?
An der Einmündung Angergäßchen - Gartenstr. treffen wir zusätzlich auf die "rasende Brigade" der Trike-Fahrer - Mit denen muß ich noch diskutieren ...
Die Bahnhofstr. ab E-Werk bis Goethe-Str besetzt die Commerzbank mit Musi, Freß- und Sauftempel. Eine Rettungsgasse wird freigehalten, die auch wir im Notfalle nutzen werden.